Mo. - Fr.  |  7:00 - 14:00 Uhr
 

dresco EP-Bodenbeschichtung LF, 12,5kg

* Pflichtfelder

Lieferzeit
2-4 Tage
Versandgewicht
Option wählen …
Preis ab: 145,90 €
1 Kg = 11,67 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten

Mindestabnahme 16 Gebinde

Pigmentierte, niedrigviskose, VOC-Emissionsarme 2-komponentige Epoxidharz-Bodenbeschichtung

 
Dresco EP-Bodenbeschichtung  LF FB50 bietet eine wirtschaftliche Verarbeitung, da diese mit Quarzsand verschiedener Körnungen bauseits hoch füllbar ist.
 
     Achtung
H315 Verursacht Hautreizungen.
H319 Verursacht schwere Augenreizung.
H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
H411 Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

Anwendungsbereiche:

Dresco EP-Bodenbeschichtung LF FB50 ist eine Bodenbeschichtung, die in Kombination mit dresco EP-Einlassgrund LF FG90 geeignet ist, Beton- und Zementestrichflächen im Innenbereich, wie z. B. Lagerhallen, Produktionsflächen, Werkstätten und Garagenzu überarbeiten.
 
 

Eigenschaften:

  • pigmentiert
  • lösemittelfrei, VOC-emissionsarm, Nonylphenol-frei
  • gute mechanische und chemiesche Beständigkeit
  • sehr gute Verlaufs- und Entlüftungseigenschaften
  • rutschhemmende Ausführung möglich
  • glänzende Oberfläche

 

Härter:

dresco EP-Härter LF ZH50/0000L0DN
 
 

Technische Daten:

Viskosität - bei Applikation:  
ca. 2200 mPa.s / 20°C
Dichte:
ca. 1,45 g/ml in Mischung
Mischungsverhältnis:
4 : 1 (10 kg Komp. A : 2,5 kg Komp. B)
Verarbeitungszeit:
nach Einrühren der B-Komponente 30 min / 20°C
Shore D Härte:
ca. 76 - 80 (DIN EN ISO 868)
Taberabrieb:
40 mg CS10/1000U/1000g (DIN EN ISO 5470-1)
Theoretische Ergiebigkeit:
ca. 1,45 kg/m²/mm
VOC - Gehalt:
ca. 14 g/l
Glanzgrad:
glänzend
 
Bei der Angabe der Kennwerte handelt es sich um Durchschnittswerte bzw. ca.-Werte. Aufgrund der Verwendung natürlicher Rohstoffe in den Produkten können die angegebenen Werte einer einzelnen Lieferung ohne Beeinträchtigung der Produkteignung geringfügig abweichen.
 
 

Trocknungszeiten:

Begehbar:
nach 24 Stunden
leicht belastbar:  
nach 3 Tagen
Voll belastbar
nach 7 Tagen
 
Die angegebenen technischen Daten beziehen sich auf +20°C und eine relative Luftfeuchtigkeit von 65%.
 
 

Verarbeitungs- und Untergrundtemperaturen / Luftfeuchtigkeit:

10 - 30 °C und max. 75 % rel. Luftfeuchte.
 
Die Untergrundtemperatur muss mindestens 3°C über dem Taupunkt der Umgebungsluft liegen. Die relative Luftfeuchtigkeit sollte nicht mehr als 75% betragen.
 
 

Geeignete Untergründe und Untergrundvorbereitung:

Geeignet sind alle mineralischen Untergründe, wie z. B. Beton und Zementestriche.
Der Untergrund muss tragfähig, trocken, fest, frei von trennend wirkenden, arteigenen oder artfremden Substanzen sein. Lose Bestandteile und Schlämmanreicherungen sind zu entfernen.
Zementöse, kunststoffvergütete Ausgleichsmassen sind auf ihre Beschichtungsfähigkeit hin zu überprüfen, im Zweifelsfall sollten Probeflächen angelegt werden.
Die Untergründe müssen ihre Ausgleichsfeuchte erreicht haben und auch während der Nutzung vor rückseitiger Durchfeuchtung geschützt sein. Die Restfeuchte darf 4 Gew.-% bei Betonqualitäten bis C20/37 und 3 Gew.-% bei einem Beton C35/45 nicht übersteigen.
Neue Estrichböden müssen den Anforderungen der DIN EN 13813 „Estrichmörtel, Estrichmassen und Estriche - Estrichmörtel und Estrichmassen - Eigenschaften und Anforderungen“ entsprechen.
  • Haftzugfestigkeit im Mittel 1,5 N/mm²
  • Haftzugfestigkeit kleinster Einzelwert 1,0 N/mm²
Der Untergrund ist durch geeignete mechanische Verfahren vorzubereiten, wie z. B. Kugelstrahlen oder Diamantschleifen. Nicht tragfähige, sowie stark verschmutzte Oberflächen, wie z. B. durch Öle, Fette, Gummiabrieb usw. hervorgerufen, benötigen eine intensive mechanische Vorbehandlung.
Je nach Untergrund ist eine Grundierung bzw. Egalisierung mit einer geeigneten Voranstrich erforderlich, wie z. B. dresco EP-Einlassgrund LF FG90.
 
 

Materialzubereitung:

Komponente A und Komponente B werden im abgestimmten Mischungsverhältnis geliefert und gemäß den nachfolgenden Angaben gemischt.
Die Komponente A gründlich aufrühren, danach Komponente B restlos zugeben. Mit langsam laufendem Rührwerk (max. 300 U/min) mindestens 3 Minuten gründlich durchmischen, bis eine homogene und schlierenfreie Masse entsteht. Unbedingt auch von den Seiten und vom Boden her gründlich aufrühren, damit die am Gefäßrand und Boden anhaftenden wenig gemischten Anteile in das Mischgut eingebracht werden.
Nach dem Mischen in ein sauberes Gefäß umfüllen und nochmals gründlich mischen.
Die Temperaturen der Einzelkomponenten müssen beim Mischen mindestens +15°C betragen.
 
 

Applikation:

Grundierung:
Flutender Auftrag der Grundierung dresco EP-Einlassgrund LF FG90 mit einem Gummischieber bis zur völligen Porenfreiheit des Untergrundes, eine gleichmäßige Verteilung erfolgt durch Nachrollen/Nachbürsten. Es muss eine durchgehend, dichte und geschlossene Harzschicht entstehen.
Verbrauch: ca. 0,3 - 0,6 kg/m², je nach Rauigkeit des Untergrundes
Wird die maximale Wartezeit von 48 Stunden überschritten, ist mit Quarzsand 0,3 - 0,8 mm lose abzustreuen, sonst muss nach Überschreitung der Wartezeit die Grundierung angeschliffen werden.
Sandverbrauch: ca. 1 kg
Der Sandüberschuss muss vor dem nächsten Arbeitsgang sauber abgesaugt bzw. abgekehrt werden.
 
Egalisierschicht / Kratzspachtelung:
Bei Rauigkeiten > 0,5 mm wird empfohlen, eine Egalisierspachtelung vorzunehmen. Diese sollte mit der Grundierung dresco EP-Einlassgrund LF FG90 in Verbindung mit Quarzsand der Körnung 0,1 - 0,3 mm im Mischungsverhältnis 1 : 1 erfolgen.
Der Verbrauch der Grundierung liegt bei 0,8 kg/m², der Verbrauch des Quarzsandes liegt bei 0,8 kg/m² pro mm Schichtdicke.
 
Verlaufsbeschichtung bis 1 mm:
Auf die grundierte, aber nicht abgestreute Fläche innerhalb von 12 - 24 Stunden dresco EP-Bodenbeschichtung LF ungefüllt mit einem geeignetem
Zahnrakel auftragen und mittels Stachelrolle im Kreuzgang entlüften.
Der Verbrauch von dresco EP-Bodenbeschichtung LF liegt hier bei ca. 1,45 kg/m² und mm Schichtdicke.
 
dresco_FB50_beispiel01
 
Verlaufsbeschichtung 1 - 2 mm:
Mischungsverhältnis:
1 Gew.-Teil dresco EP-Bodenbeschichtung LF : 0,5 Gew.-Teile Quarzsand (0,1 - 0,3 mm)
Verbrauch Quarzsand
ca. 0,5 kg/m²/mm
Verbrauch gesamt:
ca. 1,65 kg/m²/mm (Mischung)

Das verarbeitungsfertige Material kann stehend mit einem Rakel appliziert und gleichmäßig verteilt werden.
Die noch frische Beschichtung wird anschließend mittels Stachel- oder Entlüftungswalze im Kreuzgang entlüftet.
 
Beschichtung rutschhemmend:
Um eine höhere Rutschsicherheit zu erzielen, kann die Verlaufsbeschichtung mit Quarzsand in den Körnungen 0,3 - 0,8 mm oder 0,6 - 1,2 mm im frischen Zustand abgestreut werden.
Verbrauch Quarzsand: ca. 4 - 6 kg/m²
 
Der überschüssige, nicht eingebundene Quarzsand ist nach der Aushärtung abzufegen und/oder abzusaugen.
Nach dem Entfernen des Quarzsandüberschusses, wird dresco EP-Bodenbeschichtung LF mittels Gummischieber auf der ausgehärteten Einstreuschicht verteilt und mittels kurzfloriger Walze egalisiert.
Verbrauch der Deckversiegelung liegt je nach Abstreukorn bei ca. 0,6 - 0,9 kg/m².
 
dresco_FB50_beispiel02
 
 

Hinweise:

Alle Werte wurden mit Quarzsand der Firma Dorfner bei einer Material- und Umgebungstemperatur von 20°C und 65% rel. Luftfeuchte unter Laborbedingungen ermittelt.
Andere Sandtypen können die Produkteigenschaften beeinflussen, wie z.B. Verlauf, Optik, Füllgrad, Entlüftungsverhalten und Verbrauch.
Höhere bzw. niedrigere Temperaturen beeinflussen ebenso die Produkteigenschaften.
Unter UV-Belastung sind Epoxidharze generell nicht farbtonstabil. Die auftretende Vergilbung beeinträchtigt die technischen Eigenschaften jedoch nicht.
Untergrund- und Umgebungstemperaturen müssen im Bereich 10 - 30°C und max. 75% rel. Luftfeuchte liegen.
 
 

Reinigung der Werkzeuge:

Die Reinigung der Arbeitsgeräte erfolgt mit Hilfe des Produktes solvatic EP-Verdünnung VK14-000000DN.
Zum Reinigen der Arbeitsgeräte mit Resten ausgehärteter Epoxidharzbeschichtung wird
Cleaner HC55/000000DN verwendet. Siehe dazu techn. Merkblatt HC55.
 
 

Lagerfähigkeit:

Ca. 6 Monate in Originalgebinden bei sachgemäßer Lagerung (trocken und frostfrei) von +5°C bis +25°C der nicht angebrochenen Gebinde.
Vor Hitze & Frost schützen!

 

 

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

dresco EP-Einlassgrund LF farblos, 15kg
238,90 €
1 Kg = 15,93 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
novatic Cleaner HC55 farblos
Preis ab: 151,90 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
solvatic Verdünnung für 2-K-Grundierung 10ltr
71,90 €
1 L = 7,19 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

  1. novatic Betonbeschichtung
    • Spezialbeschichtung zur Versiegelung & Beschichtung v. Beton, Industrie- & Lagerböden, Balkonen, Terrassen, Keller,...
    Preis ab: 14,90 €
    Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
  2. dresco EP-Einlassgrund LF farblos, 15kg
    • Grundierung von zementgebundenen Untergründen
    • VOC-emissionsarm
    • hohe Ergiebigkeitswerte
    • oberflächentolerant
    • gute...
    238,90 €
    1 Kg = 15,93 €
    Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
  3. dresco EP-Bodenbeschichtung wasserverdünnbar, 12kg
    • wasserverdünnbar
    • umweltfreundlich
    • erkennbares Topfzeitende
    • öl- und...
    Preis ab: 135,90 €
    1 Kg = 11,33 €
    Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
  4. novatic Acryl-Bodenbeschichtung
    • 1K-Kunststofffarbe
    • Wasserverdünnbar
    • Für Boden und Wand
    • Umweltschonend
    • Sehr gute Haftbarkeit
    Preis ab: 14,90 €
    Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
  5. novatic Flüssiger Kunststoff
    • Seidenglänzende Spezialbeschichtung für Untergründe wie Beton, Estrich, zementgebundene Untergründe, Eisen, Stahl,...
    Preis ab: 14,90 €
    Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten